Stuttgarter EnergieSpeicherSymposium 2019

Energiespeicher International - Wo steht Deutschland?


Mittel- und langfristig wird sich die Struktur der Energieversorgung und -bereitstellung weltweit ändern. Der Bedarf  an Speicherkapazitäten wird steigen. Es stehen heute bereits effiziente und auch wirtschaftliche Technologien zur Verfügung. Andere, vielversprechende Technologien stehen am Anfang der Entwicklung.


Die Bundesregierung stellt mit dem im September 2018 veröffentlichten 7. Energieforschungsprogramms „Innovationen für die Energiewende“  Technologien in den Fokus, die deutliche Effizienzsteigerungen, eine bessere Integration erneuerbarer Energien, die Gewährleistung der Versorgungssicherheit sowie einen schnelleren Transfer von Forschungsergebnissen in den Markt versprechen.


Auf dem 8. Stuttgarter EnergieSpeicherSymposium 2019 beleuchten wir gemeinsam mit Ihnen in gewohnter Weise die internationalen Entwicklungen und den Stand der Energiespeichertechnologien in Deutschland von der systemischen sowie technologischen Seite.

 

 

Sie sind herzlich eingeladen, Aspekte um das Thema Energiespeicher International - Wo steht Deutschland? systemisch und technologisch mit uns auf dem 8. Stuttgarter EnergieSpeicherSymposium


am Mittwoch, 20. März 2019 von 09:30 Uhr bis 17:30 Uhr


zu beleuchten und zu diskutieren.


Am Dienstag, 19. März 2019, werden um 17:00 Uhr Tutorials zu Energiespeichertechnologien angeboten, bevor wir dann um 19:00 Uhr zum MEET & GREET

Fokus

Der voranschreitende Ausbau der fluktuierenden erneuerbaren Energien erfordert langfristig, Energiespeichern einen höheren Stellenwert einzuräumen. Neben den schon jetzt nutzbaren Technologien ist es wichtig, auch die systemischen Ansätze und Rahmenbedingungen im Blick zu behalten. Mit unserem Stuttgarter EnergieSpeicherSymposium möchten wir dazu beitragen, der Energiespeicherung aus regenerativen Energien eine Plattform zu bieten, die wissenschaftliche und industrierelevante Aspekte zusammenführt.


Unser Symposium bietet allen Beteiligten eine gute Möglichkeit für intensive Diskussionen und richtet sich an alle interessierten Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft.


Die Tutorials bieten eine kompakte EinfĂĽhrung in die Grundlagen der beim Stuttgarter EnergieSpeicherSymposium behandelten Themen.

TeilnahmegebĂĽhr & Anmeldung

Die Teilnahmegebühr für das Symposium beläuft sich auf € 100,00. Die Teilnahme am Meet & Greet ist kostenfrei.
Die Teilnahme am Tutorial beträgt € 50,00. Anmeldungen werden nur online entgegengenommen.

Unterkunft

Für eine bequeme Anreise haben wir ein Abrufkontingent im Hotel campus.guest, Universitätsstraße 34, 70569 Stuttgart für Sie eingerichtet. Das Hotel befindet sich direkt auf dem Universitätsgelände.

Ihr Einzelzimmer (€ 89 inkl. MwSt. und Frühstück ) können Sie unter Stichwort "Stuttgarter EnergieSpeicherSymposium" direkt im Hotel (reservierung@campus-guest, Tel. 0711 97464-2331) bis zum 26.02.2019 abrufen.

 


Sie haben einen Einladungscode?